Als Spitzenverband der gewerblichen Berufsgenossenschaften und der Unfallversicherungsträger der öffentlichen Hand vertreten wir deren gemeinsame Interessen. Unsere Mitglieder erfüllen wichtige soziale Grundaufgaben: Sie setzen sich für sichere und gesunde Arbeitsplätze und Schulen ein. Nach Unfällen und Berufskrankheiten koordinieren und gewährleisten sie die medizinische Rehabilitation und die berufliche und soziale Wiedereingliederung.

Im Referat „Informationsmanagement“ des Instituts für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA) am Standort Sankt Augustin ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Redakteur/Redakteurin Text und Bild (m/w/d)

Aufteilung in zwei Teilzeitstellen ggf. möglich. 

Ihre Aufgaben:

  • Redaktion (Text/Bild) von im IFA erstellten Fachzeitschriften, z.B. „Gefahrstoffe – Reinhaltung der Luft“
  • Redaktion (Text/Bild) für Broschüren (print und online), z.B. IFA-Reports und weitere Werke
  • Mitwirkung bei der Berichterstattung (u.a. Jahresbericht)
  • Unterstützung bei der Entwicklung und Umsetzung von Audio- und Bewegtbildbeiträgen für die IFA-Website und sie sozialen Medien
  • Unterstützung der Online-Redaktion, Steuerung von Dienstleistungsunternehmen aus den Bereichen Kommunikation, Gestaltung, Produktion
  • fachliche Mitwirkung in bereichsübergreifenden Projekten

Unsere Anforderungen an Sie:

abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder Diplom-FH) der Fachrichtung Natur- und Kommunikations-wissenschaften, Mediengestaltung oder gleichwertige Kenntnisse und Erfahrungen; sehr gute Ausdrucksfähigkeit und Fähigkeit zur allgemeinen verständlichen Darstellung komplexer naturwissenschaftlich-technischer Sachverhalte; sehr gute englische Sprachkenntnisse; nach Möglichkeit Erfahrung in redaktionellen Tätigkeiten; sicherer Umgang mit einem Layout- und Satzprogramm (bevorzugt Adobe InDesign), mit Bild (bevorzugt Adobe Photoshop) und Textverarbeitung (Microsoft Office)

Einstellungstermin:

so schnell wie möglich

Eingruppierung:

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 9b BG-AT (entsprechend TVöD) bewertet. Die individuelle Eingruppierung erfolgt je nach Erfüllung der tariflichen und persönlichen Voraussetzungen.

Schwerbehinderte Bewerber/Bewerberinnen (m/w/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer bis zum 3. Februar 2020.

 

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung