Als Spitzenverband der gewerblichen Berufsgenossenschaften und der Unfallversicherungsträger der öffentlichen Hand vertreten wir deren gemeinsame Interessen. Unsere Mitglieder erfüllen wichtige soziale Grundaufgaben: Sie setzen sich für sichere und gesunde Arbeitsplätze und Schulen ein. Nach Unfällen und Berufskrankheiten koordinieren und gewährleisten sie die medizinische Rehabilitation und die berufliche und soziale Wiedereingliederung.

Zum 1. August 2019 bieten wir in Kooperation mit der Hochschule Koblenz, RheinAhrCampus Remagen, an:

Praxisintegriertes duales Studium
"Software Engineering im Gesundheitswesen"

Ihre Chancen:

ein IT-Studium am RheinAhrCampus, Standort Remagen mit dem Abschluss "Bachelor of Engineering" in acht Semestern inklusive drei Praxissemestern in unserem Institut für Arbeitsschutz (IFA), Standort Sankt Augustin, mit folgenden Schwerpunkten

  • Mitarbeit in Projekten zur Evaluation von betrieblichen Präventionsmaßnahmen zum Schutz der Beschäftigten gegen Unfall- und Gesundheitsgefahren am Arbeitsplatz
  • Erstellung und Auswertung von Online-Befragungen
  • Entwicklung von Software für die statistische Auswertung von Projektdaten

Unsere Anforderungen an Sie:

gute bis sehr gute Allgemeine oder Fachgebundene Hochschulreife; gute Noten in Mathematik, gerne auch Informatik und Sozialwissenschaften; Engagement und Lernbereitschaft; Freude am Konzipieren und Gestalten; gute englische Sprachkenntnisse; Fähigkeit zur Integration in ein interdisziplinäres Team; offener und kommunikativer Umgang mit Menschen

Einstellungstermin:

1. August 2019

Eingruppierung:

Die Vergütung richtet sich nach dem berufgenossenschaftlichen Ausbildungstarifvertrag (entsprechend TVAöD).

Die Ausbildungsvergütung beträgt im

1. Jahr 1.018,26 €
2. Jahr 1.068,20 €
3. Jahr 1.114,02 €
4. Jahr 1.177,59 €.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

 

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung