Als Spitzenverband der gewerblichen Berufsgenossenschaften und der Unfallversicherungsträger der öffentlichen Hand vertreten wir deren gemeinsame Interessen. Unsere Mitglieder erfüllen wichtige soziale Grundaufgaben: Sie setzen sich für sichere und gesunde Arbeitsplätze und Schulen ein. Nach Unfällen und Berufskrankheiten koordinieren und gewährleisten sie die medizinische Rehabilitation und die berufliche und soziale Wiedereingliederung.

Für das Referat "Neue Technologien, Mensch und Technik" des Instituts für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA) am Standort Sankt Augustin suchen wir eine/einen

Projektmitarbeiterin / Projektmitarbeiter 

Die Stelle ist befristet bis  31. Oktober 2020. Eine Aufteilung in zwei Teilzeitstellen ist ggf. möglich.

Ihre Aufgaben:

  • • Mitarbeit im Sachgebiet „Mechanische Körperbelastungen“

    • Mitwirkung bei der Planung, Durchführung, Auswertung und Dokumentation von Untersuchungen und Projekten im Sachgebiet, z.B. biomechanische Belastungsgrenzen, mechanische Gefährdungen, kollaborierende Roboter

    • Mitarbeit bei Aufbau, Durchführung, Validierung und Auswertung von Finite-Elemente-Simulationen

    • Mitarbeit bei Aufbau, Programmierung und Dokumentation von Versuchsaufbauten

    • Mitwirkung bei der Betreuung von Laboren

    • Mitarbeit bei externen betrieblichen Messungen

    • Recherche und Analyse von wissenschaftlicher Literatur

    • Dateneingabe und -pflege in Datenbanken

    • Beratung von Unfallversicherungsträgern, deren Fachgremien und externen Stellen

    • Vertreten des Fachgebietes in interdisziplinären oder bereichsübergreifenden Projekten

Unsere Anforderungen an Sie:

abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder Diplom-FH) der Ingenieur- oder Naturwissenschaften, Fachrichtung Maschinenbau, Physik, Biomechanik oder gleichwertige Kenntnisse und Erfahrungen; gute Kenntnisse und Erfahrungen in Office-Applikationen erforderlich; Kenntnisse im Bereich Kinetik/Biomechanik erwünscht, Programmierkenntnisse, Kenntnisse und Erfahrungen mit FEM und CAD; praktische Erfahrungen im Umgang mit Messtechnik; gute Deutsch- und Englischkenntnisse; Bereitschaft zu auch mehrtägigen Dienstreisen

Einstellungstermin:

so schnell wie möglich

Eingruppierung:

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 11 BG-AT (entsprechend TVöD) bewertet. Die individuelle Eingruppierung erfolgt je nach Erfüllung der tariflichen und persönlichen Voraussetzungen.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

 

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung