Als Spitzenverband der gewerblichen Berufsgenossenschaften und der Unfallversicherungsträger der öffentlichen Hand vertreten wir deren gemeinsame Interessen. Unsere Mitglieder erfüllen wichtige soziale Grundaufgaben: Sie setzen sich für sichere und gesunde Arbeitsplätze und Schulen ein. Nach Unfällen und Berufskrankheiten koordinieren und gewährleisten sie die medizinische Rehabilitation und die berufliche und soziale Wiedereingliederung.

Im Referat "Qualifizierung" der Abteilung Sicherheit und Gesundheit am Standort Sankt Augustin ist folgende Stelle zu besetzen:

Sachbearbeiter / Sachbearbeiterin (m/w/d)

in Teilzeit mit 19,5 Wochenstunden.

Ihre Aufgaben:

  • Mitwirkung und Unterstützung bei der Entwicklung und Abstimmung präventionsbezogener Bildungsprozesse für Erwachsene
    • Steuern der Verfahren und Qualitätssicherung bei der Erstellung und Überarbeitung einschlägiger Handlungshilfen
    • Weiterentwicklung und Pflege der zentralen Informationsplattformen für die Aus- und Weiterbildung (UV-NET und Internet) einschließlich Ermittlung der Informationsbedarfe der Unfallversicherungsträger
    • Beratung der Unfallversicherungsträger und Beantwortung von allgemeinen Anfragen zur Aus- und Weiterbildung
  • Mitwirkung beim Projektmanagement bei der Umsetzung der Strategie der Arbeitsgruppe Aus- und Weiterbildung der DGUV, insbesondere
    • Aktivitätenplanung
    • Monitoring der Umsetzung der Teilprojekte
    • Unterstützung bei der Steuerung der Gesamtumsetzung durch Bewertung der Projektstände, Berichterstattung und Ergebnissicherung
  • Mitwirkung bei der Erstellung von Berichten zur Qualifizierung durch die Unfallversicherungsträger, u. a. auch Zulieferung für Berichte der Bundesregierung zu Sicherheit und Gesundheit
    • Aufbereitung von Beiträgen und Informationen
    • Organisation der Veröffentlichungen
  • organisatorische und administrative Betreuung von Geschäftsstellen der Fachgremien zur Qualifizierung
  • Erstellung von Entscheidungsvorlagen, Texten, Tabellen, Grafiken, und Präsentationen
  • Zusammenstellung und Auswertung von Stellungnahmen und Abfragen einschließlich der Erstellung von Synopsen
  • Organisation von Veranstaltungen

Unsere Anforderungen an Sie:

abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder Diplom-FH) z.B. in Public Management bzw. Verwaltungswirt oder gleichwertige Kenntnisse und Erfahrungen; idealerweise Kenntnisse und Erfahrungen in der Projektsachbearbeitung und Veranstaltungsorganisation; sicherer Umgang mit EDV-Anwendungen, insbesondere MS Office und Adobe Acrobat; sehr gute Kenntnisse und Erfahrungen in der Anwendung von Web Content Management Systemen und elektronischen Dokumentenmanagementsystemen wünschenswert; sehr gute Organisations- und Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift; Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen

Einstellungstermin:

so schnell wie möglich

Eingruppierung:

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 10 BG-AT (entsprechend TVöD) bewertet. Kann das Aufgabengebiet aufgrund fehlender persönlicher Voraussetzungen von der/dem künftigen Stelleninhaber/in noch nicht vollumfänglich oder auf dem vorgesehenen Niveau wahrgenommen werden, erfolgt die Eingruppierung bis zur Erfüllung aller persönlichen und tariflichen Anforderungen in einer entsprechend niedrigeren Entgeltgruppe.

Schwerbehinderte Bewerber/Bewerberinnen (m/w/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer 21-118 bis zum
5. April 2020.

 

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung