In der Bundesarbeitsgemeinschaft für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit (Basi) e.V. arbeiten 86 Organisationen und Einrichtungen (Bund und Länder, Sozialpartner, Gesetzliche Unfallversicherung, Gesetzliche Krankenversicherung, Hochschuleinrichtungen, Institutionen und Fachverbände) mit der Zielsetzung zusammen, die Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit in der Bundesrepublik Deutschland zu verbessern. Die Basi erfüllt Gemeinschaftsaufgaben auf nationaler und internationaler Ebene unter Wahrung der Selbständigkeit ihrer Mitglieder. www.basi.de

Die Basi organisiert alle zwei Jahre als zentrale Gemeinschaftsveranstaltung den Internationalen Kongress für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (A+A) mit Treffpunkt Sicherheit + Gesundheit und A+A-Forum. Die A+A ist die international führende Messe- und Kongressveranstaltung für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit. www.AplusA.de

In der Basi in Sankt Augustin bieten wir ab sofort unbefristet folgende Stelle an:


Referenten/Referentin (m/w/d)
Veranstaltungskonzepte

Kennziffer 9013

Welche Aufgaben erwarten Sie?
  • Entwicklung und Gestaltung des Kongressprogramms des A+A Kongresses und entsprechende Korrespondenzen mit Referierenden und Organisatoren von Kongressveranstaltungen
  • Analyse und Auswertung der Entwicklungen, Trends und Forschungen zum Thema „Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit“ und angrenzender Gebiete und Umsetzung in moderne Veranstaltungsformate und Medien
  • fachliche Planung und Organisation und Betreuung von nationalen und internationalen Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit externen Partnern und Dienstleistern
  • fachliche Betreuung der Mitglieder und Partner der Basi
  • Sitzungsleitung von Arbeitskreisen und Gremien
  • Entwickeln und Umsetzen von individuellen Zielgruppenkonzepten für die Basi

    Was bringen Sie mit?
    • abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder Diplom) der Ingenieurs-, Natur- oder Sozialwissenschaften oder gleichwertige Kenntnisse und Erfahrungen
    • Kenntnisse des Arbeitsschutzsystems in Deutschland und Erfahrungen in Arbeitsschutz und Prävention
    • Kenntnisse der relevanten Institutionen, Gesetze, Verordnungen, technischen Regeln und Normen
    • hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Kreativität, Gestaltungswillen
    • Erfahrungen im Umgang mit Datenbanken und Content Management Systemen sowie digitalen Formaten von Veranstaltungen
    • gute MS Office-Kenntnisse
    • gute Englischkenntnisse
    • Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen
    Was hat die DGUV zu bieten?
    • Transparente Bezahlung: Ein sicheres Gehalt nach BG-AT (entsprechend TVöD) - je nach Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen Eingruppierung bis Entgeltgruppe 14 BG-AT 
    • Vereinbarkeit und Inklusion: Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten, z.B. durch flexible Arbeitszeiten, individuelle Teilzeit-Regelungen, mobiles Arbeiten, Kooperationen mit Kitas, Eltern-Kind-Büros
    • Sicherheit und Gesundheit: Ausgezeichnetes Corporate-Health-Management von ergonomischer Arbeitsplatzausstattung, Sport- und Bewegungsangeboten bis hin zu vielfältigen Schulungsmöglichkeiten
    • Tätigkeit mit Sinn: Einen abwechslungsreichen und interessanten Job rund um die Themen Sicherheit und Gesundheit, Prävention und Arbeitsschutz
    • Lebenslanges Lernen: Ein umfangreiches internes Fort- und Weiterbildungsprogramm für Beschäftigte und Führungskräfte
    • An die Zukunft denken: Abgesichert sein mit der Betrieblichen Altersvorsorge (VBL)
    Ihnen gefällt, was Sie gelesen haben?

    Dann bewerben Sie sich bis zum 13. Juli 2022 mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen über an die mit dem Stellenbesetzungsverfahren beauftragte Hauptabteilung Personal der

    Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung
    Alte Heerstraße 111
    53757 Sankt Augustin

    • Für Fragen zum Bewerbungsverfahren stehen Ihnen Frau Annette Pakusa und Frau Jenny Adamski unter den Rufnummern 030 13001 - 1730/1733 zur Verfügung.
    • Für fachliche Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. Christian Felten unter der Rufnummer 02241 231 - 6010.


    Die Arbeitsplätze der DGUV sind grundsätzlich auch für Teilzeitkräfte geeignet.

    Wir unterstützen die Ziele der UN-Behindertenrechtskonvention und setzen uns besonders für die Belange von Menschen mit Beeinträchtigungen ein. Wir begrüßen daher ausdrücklich Bewerbungen von schwerbehinderten und gleichgestellt behinderten Menschen.








    Impressum     Datenschutzerklärung

     

    Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung